Moderne Akupunktur nach Boel – Akupunktur-Ausbildung auf Weltklasse-Niveau

Am 2. Januar im Jahr 2000 begann das Abenteuer, dass das Leben von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt veränderte. An diesem denkwürdigen Tag wurde AcuNova Akupunktur, die damals Akupunktur 2000 hieß, auf einem internationalen Kongress mit Teilnehmern aus mehr als 100 Ländern der Öffentlichkeit präsentiert.

AcuNova-Akupunktur hat einen so großen Eindruck auf den Vorstand der „Offenen Internationalen Universität für Komplimentäre Medizin“ gemacht, dass man John Boel zum “Akupunkteur des Jahrhunderts” ernannt hat. Dieses Aufgrund der Entdeckung von AcuNova-Akupunktur.

Seitdem ist vieles passiert. Sehr viel sogar.

Boel hat einzigartige Akupunktur-Methoden entwickelt. Sie werden Moderne Akupunktur nach Boel (MAB) genannt.

Jede Minute werden ungefähr 30 Patienten aus 50 Ländern behandelt, von etwa 5.500 Heilpraktikern, Akupunkteuren, Ärzten und anderen Fachleuten aus dem Gesundheitswesen, die bis jetzt MAB gelernt haben.

Eine Woche Moderne Akupunktur-Ausbildung.

Die größte Überraschung ist vielleicht, dass es nur 7 Tage dauert, die neuen Akupunktur-Methoden zu erlernen .

Die meisten Schüler sind Heilpraktiker, Ärzte und andere Fachleute aus dem Gesundheitswesen.

Es werden Ausbildungskurse in Dänemark, Norwegen, Schweden, Deutschland, der Schweiz, Österreich, Australien und China abgehalten.

Zurück zur Titelseite