fbpx

Wie können Sie noch mehr Patienten helfen?

Hier sehen Sie das Rezept, das 20 Millionen Patienten geholfen hat:

Vor rund 2.400 Jahren behandelte der griechische Arzt Hippokrates Lebererkrankungen mit Kräuter- und Pflanzenmedizin. Er hatte zwischen toxischen und nicht toxischen Pflanzen zu unterscheiden gelernt, sodass die Behandlung so gut wie keine Nebenwirkungen hatte.

Doch dann trat der Schweizer Arzt Paracelsus in Erscheinung. In wenigen Worten formuliert, er begann, Gift in der Medizin in kleinsten Mengen zu verwenden.

Obwohl er im Jahre 1538 von der Universität Basel verbannt wurde, bekamen seine Theorien Aufschwung und er übertraf zum Teil die Lehren von Hippokrates.

Seitdem wurden in der Medizin die Mittel und Verfahren vielfältiger und komplizierter. Vielleicht ist das der Grund dafür, dass die Medizin chronische Krankheiten nicht heilen kann.

Das weltweit größte wissenschaftliche Genie, Albert Einstein meinte, wenn er richtig verstanden wurde, je komplexer eine Sache ist, desto weiter ist man von der Wahrheit entfernt.

Einstein sagte: „Jeder intelligente Narr kann Dinge größer, komplexer und umfangreicher machen. Es erfordert ein gewisses Maß an Genialität – und eine Menge Mut – Dinge in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen.”

Es ist auch eine Tatsache, dass etwa ein Drittel der 1.600 Teilnehmer an den Akupunktur-Kursen Ärzte sind, auch südlich der Grenze.

Professor Bai aus China ist im Hinblick auf den Ursprung der chinesischen Akupunktur zu dem gleichen Schluss gekommen. Ich hatte die Ehre, mit ihm ein paar Tage zu verbringen, als er mir sagte, dass die ursprüngliche chinesische Akupunktur der Modernen Akupunktur nach Boel sehr ähnlich ist.

Im Übrigen haben wir vereinbart, dass ich über Moderne Akupunktur nach Boel Vorlesungen an einer Universität halten sollte, wenn ich das nächste Mal nach China komme.

Ich freue mich riesig!

Auf der Website von Moderne Akupunktur nach Boel kann man sehen, dass der beste Akupunkteur der Welt, Dr. Richard Tan, zu dem gleichen Schluss kam, und er bot deshalb eine vollständige Ausbildung in chinesischer Akupunktur innerhalb von 8 Tagen an.

20 Millionen Patienten können sich nicht irren

Moderne Akupunktur nach Boel (BMA) besteht aus acht einzigartigen Methoden. Über 5.000 Studenten aus 50 Ländern haben die erste BMA-Methode gelernt, die AcuNova bezeichnet wird (früher Akupunktur 2000).

Dies bedeutet, dass mehr als 20 Millionen Patienten früher oder später von den genannten Teilnehmern behandelt worden sind.

Dies ist jedoch nur der Anfang. Die Methoden wurden weiterentwickelt und wir bieten eine Ausbildung in allen BMA-Methoden.

Wir beginnen damit, allen Kollegen, die an einem Lehrgang Akupunktur 2000 oder AcuNova teilgenommen haben, einen 4-Tages-Kurs zur Komplettierung ihres Wissens anzubieten. Dieses einmalige Angebot steht in Hamburg, in München und in der Schweiz zur Verfügung, wie Sie auf unserer Website sehen können.

Ab Herbst 2017 werden 7-Tage-Lehrgänge über alle BMA-Methoden angeboten.

Sie können auf unserer Homepage mit einem Klick auf „Moderne Akupunktur” Informationen über die einzelnen BMA-Methoden erhalten.

Somit sind Sie für die Zukunft gerüstet.

Mit besten Grüßen

John Boel Sn.

Zurück zur Titelseite www.moderneakupunktur.de

EnglishGermanDanish